Archiv für Januar 2013

Rebell – Wolfgang Neuss

Rebell | Wolfgang Neuss

Man muss die Leute belügen,
damit sie die Wahrheit heraus­finden.
*

Kreuzberg | 31.1.2013. 38,5 g Haschisch­ und mehrere LSD-Trips brachten die Ber­liner Justiz 1979 dazu, Wolfgang Neuss acht Monate auf Be­währung aufzubrummen. Die­ses in der Öffentlichkeit viel beachtete Urteil sollte die Person Neuss demontieren.
Es wirkte wie die späte Rache einer bürgerlichen Ge­sellschaft, die von sich selbst das Bild pflegen wollte, über alles reden zu können und eine demokratische Diskussionskultur zu besitzen.
Jemand wie Wolfgang Neuss hat ein solches gesellschaftliches Selbstbild gründlich unterlaufen und das mit enormer persönlicher Konsequenz. [weiter lesen…]

Rebell: Thomas Müntzer

Rebell | Thomas Müntzer

Die Herren machen das selber, dass ihnen der arme Mann feind wird.
Die Ursache des Aufruhrs wollen sie nicht wegtun. Wie kann es die Länge gut werden?
So ich das sage, muss ich aufrührerisch sein.
*

Kreuzberg | 11.1.2013. Revolution und Glaube an Gott vereinte Thomas Münzter in den Bauernaufständen von 1525 in Thüringen. Als ehemaliger Schüler Martin Luthers ging Müntzer weit über dessen reformatorische Anliegen hinaus und begab sich damit auch in Opposition zu seinem einstigen Lehrmeister.
Gerade mit seiner Positionierung auf Seiten aufständischer Bäuer_innen unterschied er sich von Luther. Dies drückte sich auch darin aus, dass Müntzer die Messen z.T. in deutsch statt in Latein abhielt, was ihn faktisch zum Übersetzer der Bibel für den »gemeinen Mann« machte. [weiter lesen…]